Friedrich Kammerer

 

Diplom-Mineraloge, Qualitätsmanager, Umweltauditor,
 Umweltbeauftragter (Abfall, Gewässerschutz, Immissionsschutz, Störfall)
• Qualitätssicherung • GLP • Umweltmanagement
    
+49 681 / 9 59 32-0
info(at)isomehr.com

  • seit 2007: Angestellter der isomehr GmbH 
Externe Qualitätssicherung GLP für Prüfeinrichtungen

  • 2005: Weiterbildung zum Umweltauditor, TÜV Akademie Sulzbach

  • 2003–2006: Selbständig im Bereich Betrieblicher Umweltschutz / Qualitätsmanagement und Umweltpädagogik

  • 2002: Technischer Angestellter am Lehrstuhl für Kunstofftechnik, Erlangen im Mikroskopielabor der Schadensanalyse

  • 2001–2005: Weiterbildung an der TFH Berlin (Fernstudieninstitut):
zum Qualitätsmanager und zum Abfall-, Gewässerschutz-, Immissionsschutz- und Störfallbeauftragten.

  • 1999–2001: Umwelt- und Abfallberater am Umweltamt Erlangen

  • 1998–1999: Technischer Angestellter am Lehrstuhl für Kunstofftechnik, Erlangen im Mikroskopielabor der Schadensanalyse

  • 1997: Mitarbeiter in der Qualitätskontrolle der Adidas AG in Herzogenaurach

  • 1995–1996: Teilnahme am Umweltforum der RWTH Aachen und Absolvierung der Studienbausteine Gewässerreinhaltung, Lärmschutz und Landschaftsökologie, sowie ein Colloquium zum Thema Deponie und Versatz

  • 1994–1996: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Mineralogie, Erlangen: Projekte zur Deponierbarkeit von Schadstoffen durch Immobilisierung (Konzept der „Inneren Barriere“)

  • 1986–1993: Studium der Mineralogie an der Friedrich-Alexander-Universität in Erlangen, Diplom