Schlüssel zum Erfolg


Qualitätssicherung war in der chemischen Industrie schon immer ­unabdingbar, ein erfolgreiches Bestehen am Markt wäre ohne effizientes Qualitätsmanagement nicht zu realisieren. Steigende Ansprüche der Kunden und stets komplexere Gesetzesvorgaben wie Bundesemissionsschutzgestez, Öko-Audit-Verordnung, Aufsichts- und Zulassungsregelungen etc. schließen Insellösungen aus.

Sicherheit steht oben


Die Qualitätssicherung in Entwicklung, Produktion und Transport chemischer Produkte basiert wesentlich auf den Zulassungsverfahren und den weltweit geltenden Regelwerken für die Bereiche GLP (Good Laboratory Practice) oder GMP (Good Manufacturing ­Practice).

Valide Prozesse sichern eine Produktion auf stets gleich hohem Qualitätsniveau.